die luke logo 1

Fr 16.03.18

Simon Paterno & André Weiß Trio    
Soul/Jazz/Pop

simon paterno


20.30 Uhr Jazz / 19 Uhr LUKE auf
Der in Berlin lebende Sänger und Songwriter Simon Paterno ist besonders von Soulsängern wie Stevie Wonder und Donny Hathaway inspiriert worden, trat mit der eigenen Musik bereits zweimal im Vorprogramm der Stuttgarter Jazzopen auf. Aber auch mit der Musik der 30er und 40er Jahre, den Songs, die wir von Künstlern wie Frank Sinatra, Sarah Vaughn, Diana Krall und Michael Bublé kennen, hat er sich beschäftigt. Der heutige Abend steht also im Zeichen des 'American Songbook'. Dafür hat Paterno die versierten Stuttgarter Jazzmusiker André Weiß (Piano), Joel Locher (Kontrabass) und Felix Schrack (Schlagzeug) um sich geschart - um einige der ’Popsongs' einer goldenen Ära frei und spielerisch zum Leben zu erwecken.


www.facebook.com/simonpaternomusic
www.instagram.com/simonpaternomusic
www.reverbnation.com/simonpaternomusic
https://itunes.apple.com/de/artist/simon-paterno/id949894781                  

   
Für Reservierungen: http://www.die-luke.info/reservieren/reservierungen