die luke logo 1

LUKE-Kino
Spielfilm nach einer wahren Geschichte

luke kino1


20.30 Uhr Spielfilm / 19 Uhr LUKE auf
2010 richtet die ganze Welt ihren Blick auf San José in Chile. Dort werden 33 Männer nach einer Explosion in einer Gold- und Kupfermine verschüttet, mehr als 600 Meter unter der Erde. Mario Sepúlveda (Antonio Banderas) gehört zu den unglücklichen Minenarbeitern, die für zwei lange Monate unter der Erde eingeschlossen sind. Durch den eingebrochenen Schacht vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten, wissen sie nichts von den Bemühungen der Rettungskräfte, die herauszufinden versuchen, ob jemand das Grubenunglück überlebt hat. Während der chilenische Bergbauminister Laurence Golborne immer neue, leider scheiternde Pläne auf die Beine stellt, um in die Tiefe vorzustoßen, und Angehörige wie María Segovia (Juliette Binoche) über der Erde um die Verschütteten bangen, entscheiden sich die Verschütteten jeden Tag aufs Neue, das Vertrauen in eine Bergung zu behalten. Ein erster Erfolg kann gefeiert werden, als der Kontakt und die Nahrungslieferung zwischen Ober- und Unterwelt etabliert werden kann. Mario Sepúlva beginnt, Videos von der Situation unter Tage an die Erdoberfläche zu schicken. FSK 12

Für Reservierungen: http://www.die-luke.info/reservieren/reservierungen